Package „RIGOLETTO“

Um Ihnen den besonderen Festspiel-Genusszu garantieren, haben wir für Sie ein Package mit maximalem Kultur- und Erholungsfaktor geschnürt, welches keine Wünsche offen lässt!

 

Unser Package „RIGOLETTO“ inkludiert folgende Leistungen:

  • 2 Übernachtungen im modernen, stilvollen Zimmer
  • reichhaltiges "carpe diem" Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten
  • Begrüßungsaperitif „Verdi Spritz“
  • 4-Gang "Festspiel-Gourmet-Menü“
    (Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Dessert)
  • Führung im Festspielhaus und auf der Seebühne
    "Blick hinter die Kulissen" (täglich von10.30 Uhr - 15.30 Uhr - stündlich)
  • Karten für die Aufführung "RIGOLETTO" auf der weltgrößten Seebühne
    Karten der Kategorie III - Gerne reservieren wir für Sie Karten der Kategorie II zum Aufpreis von 19,00 EUR pro Person oder der Kategorie I zum Aufpreis von 30,00 EUR pro Person.
  • Rigoletto Abendprogramm
    mit vielen Bildern und Hintergrundinformationen
  • Must have "Festspiel-Bag"
    (pro Person bestückt mit Sitzkissen, Fleece-Decke und Regencape)
  • Wissenswertes über Bregenz & die Festspiele (Infomappe)
  • Kostenloser Parkplatz

 

 

 

Premieren - Package vom

22.07. – 24.07.2020

 

Premiere Hausoper

Mittwoch, 22. Juli 2020 – 19.30 Uhr

 

Premiere Seebühne

Donnerstag, 23. Juli 2020-21.15 Uhr

weitere Aufführungen

24., 25., 26., 28.,
29. & 31. Juli – 21.15 Uhr

1., 2., 4., 5., 7., 8., 9., 11.,
13., 14., 15., 16., 18., 21.,
22. & 23. August – 21.00 Uhr

Über Rigoletto

Die Oper gilt als das erste Meisterwerk Verdis und begründete dessen Weltruhm. Verdi selbst hielt Rigoletto für eines seiner gelungensten Werke und im Unterschied zu anderen Verdi-Opern gibt es keine Überarbeitungen oder Neufassungen.

Giuseppe Verdis schaurig schönes Meisterwerk ist erstmals auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. Der Regisseur und Bühnenbildner Phillip Stölzl, dessen Filme wie Der Medicus mit atemberaubenden Szenenbegeiserten, betont in seiner Inszenierung Verdis Kontraste zwischen Spektakel und Kammerspiel.

 

 

Besetzung

Bühnenmusik in Kooperation mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium

Prager Philharmonischer Chor

Bregenzer Festspielchor

Wiener Symphoniker​

Wired Aerial Theatre

 

Bildmaterial und Copyright von Ralph Larmann,  Anja Köhler, Karl Forster mit freundlicher Genehmigung durch die Bregenzer Festspiele

Schreiben Sie uns

Wo ist was?
Rezeption Reservieren Buchen

Routenplanung